StartseiteStaffnGams Skitourenrennen

Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Staffenalm
  • Terminkategorien:
  • Sie können diesen Termin in Ihr Outlook-Programm bzw. anderen Terminplanern über diese .ics Datei importieren.

Skitourenrennen Staffgams am 26.01.2019 – eine rundum gelungene Veranstaltung

Ergebnisliste:

  1. Team Jagerhüttlkopf DAV Achental in 37 Minuten
    mit Gasteiger Michael, Pritzl Sepp, Schlegl Sepp
  2. Team de Wuiderer DAV Freilassing und Teisendorf
    mit Strohmeier Johannes, Strohmeier Rupert, Auer Done
  3. Team Gamsgrom DAV Achental
    mit Gaukler Sebastian, Gaukler Johannes, Gaukler Michael
  4. Team de 3 lustigen 4 DAV Waging
    mit Siglbauer Florian, Hartl Franz, Hartl Jakob
  5. KHB-Team DAV Haag und Oberland
    mit Köstler Karl, Sommer Heinz, Kirst Boris
  6. Team Sautrotteln DAV Achental
    mit Kneissl Matthias, Dragun Ivan, Bayerschmidt Tommy
  7. Team Frauenpower, DAV Achental
    mit Althammer Steffie, Dirscherl Christine und Zeidler Annette
  8. Team Resi und de Buam DAV Achental und Rosenheim
    mit Leitner Theresa, Leitner Peter, Raig Manfred
  9. Team Roter Stern Staudach, DAV Achental
    mit Lindlacher Franz, Lindlacher Ruth, Bauer Gregor
  10. Team de Berghexn, DAV Achental, BGL, Traunstein in 65 Minuten
    mit Gramelsberger Maria, Maier Annika, Weißenbacher Annette

 

Selbst widrigste Verhältnisse, Schneesturm und Kälte konnten die 30 Teilnehmer des Skitourenrennens nicht abhalten, vollzählig am Parkplatz der Hochplattenseilbahn in Marquartstein anzutreten. Pünktlich um 10.00 Uhr wurde gestartet. Bereits eine knappe halbe Stunde später waren das schnellste Team am Umkehrpunkt im Gebiet der Staffnalm. Dort seilten sich die Teams in 3er-Seilschaften an und dann ging es mit Vollgas runter über den Rachlhang zum Ziel an der Rachlalm. Das erste Team, „Jagerhüttlkopf“, erreichte in einer tollen Zeit von 37 Minuten das Ziel, wobei einer der Mannschaft, der Gasteiger Michael aus Staudach erst kurz vor dem Start in die Sektion Achental des DAV eingetreten ist, um an diesem attraktiven Rennen teilzunehmen. Gefolgt wurden sie von den Wuiderern die nur wenige Sekunden später eintrafen. Bestes reines Frauenteam war Frauenpower aus Marquartstein. Aber auch die letzten Seilschaften erreichten mit einer tollen Zeit von 65 Minuten unfallfrei die Rachlalm. Der Vorsitzende der Sektion Achental, Hermann Roth, bedankte sich bei der Bergwacht für die Absicherung, beim Senner Stefan Maier der Rachlalm für die Organisation der Siegerehrung und bei den Achentaler Sportgeschäften für die gespendeten Preisen. Die tolle Stimmung aller Teilnehmer beim Rennen und bei der Siegerehrung spricht dafür, das Skitourenrennen im nächsten Jahr wieder durchzuführen.


 

Teamwettbewerb mit 3 Teilnehmern (Ski oder Snowboard) je Team

Route:
Aufstieg vom Parkplatz der Hochplattenseilbahn in Niedernfels auf der Forststraße bis zum Rachelhang und weiter über den Rachelhang, an der Staffenalm vorbei bis zum Waldrand oberhalb der Staffenalm auf ca. 1.180 m Höhe. Die Abfahrt erfolgt in Dreier-Seilschaften (Einbinden über Hüftgurt) zur Rachlalm. ⇑ 600 HM ⇓ 300 HM

Zeitplan:
Ab 9.30 Uhr: Startnummernausgabe an der Talstation der Hochplattenseilbahn
10.00 Uhr: Massenstart
ca. 12.00 Uhr nach Eintreffen des letzten Teams: Siegerehrung an der Rachlalm mit Bewirtung (je Teilnehmer eine Portion Eintopf und ein Getränk gratis)

Pflichtausrüstung:
VS-Gerät, Schaufel, Sonde, Mobiltelefon, 1.Hilfe-Set, Hüftgurt mit Schraubkarabiner/Sicherheitskarabiner, pro Team ein Seil mit mind. 8mm Durchmesser (Länge beliebig), 0,5l Marschgetränk, warme Wechselkleidung
Es findet KEIN Transport von Wechselkleidung zum Ziel und KEINE Verpflegung auf der Strecke statt.

Teampartner suchen:
über facebook „StaffnGams“

Preise gestiftet von:


Teilnahmegebühr und Anmeldung:

15€ je Team (Barzahlung in der Geschäftsstelle oder Überweisung). Die Anmeldung ist erst gültig nach Zahlungseingang, und wird per mail bestätigt.
Teilnehmerbegrenzung: 25 Teams
Anmeldung per mail an skitourenrennen@dav-achental.de unter Angabe von:
– Team-Namen (als Verwendungszweck bei der Überweisung der Teilnahmegebühr)
– Namen der Teilnehmer (nachträgliche Änderungen sind möglich) mit deren Sektionsmitgliedschaft bzw. Mitgliedschaft in Gegenrechtsorganisationen.
Bankverbindung: Kreissparkasse Traunstein-Trostberg, IBAN DE09 7105 2050 0000 1335 04, BIC BYLADEM1TST

Die Teilnahme ist auf eigene Gefahr und findet bei jedem Wetter statt. Absage bei Lawinengefahr 4 und höher.