Liebe SkitourengeherInnen im Achental, liebe Sektionsmitglieder,

die Gemeinde Schleching hat seit Jahren die ehemalige Skiabfahrt von der Wuhrstein-Alm am Geigelstein gepachtet, mit dem Ziel, diese für den Skitourensport zu erhalten. Mittlerweile ist die Abfahrt sehr stark mit Gestrüpp und Stauden verwuchert, und es ist teilweise schwierig, im Winter bei schlechter Sicht und wenig Schnee problemlos abzufahren. Das Beseitigen des Bewuchses („Schwenten“) stellt leider für den gemeindlichen Bauhof in Schleching ein großes Problem dar, es fehlen einfach Mittel und Personal. Aus diesem Grund haben wir uns zu diesem Aufruf entschlossen, und möchten alle am Tourensport Interessierten um ihre Mithilfe bitten!

Am Samstag, 17.11.2018 um 9:00 Uhr, treffen wir uns am Parkplatz der Geigelsteinbahn in Schleching/Ettenhausen, um mit möglichst vielen Freiwilligen möglichst viel Gestrüpp und
Stauden aus dem Bereich der Abfahrt zu beseitigen. Sollte jemand später kommen wollen, kann er gerne einfach die Abfahrt aufwärts gehen, er wird nach wenigen Minuten auf die ersten Freiwilligen treffen. Wichtig wäre nur, dass jeder Werkzeug (Säge, Axt, Zwick, Motorsense, etc.) selbst mitbringt.
Natürlich wird für eine anständige Brotzeit gesorgt!
Lasst uns zusammenhelfen, um eine der schönsten und längsten Abfahrten in den Bayrischen Alpen zu erhalten!
Falls Ihr noch Fragen habt, meldet Euch einfach bei Simon Bauer, Andi Hell oder Muck Bauer in Schleching unter 08649- 326.

Die Sektion würde sich freuen wenn sich möglichst viele Freiwillige einfinden würden,

denn viele Hände schaffen schnell ein Ende